Ist mydirtymobile.com wirklich so schmutzig?

Da es schon ein paar Tage her ist, als ich Euch mit einem Testbericht über die Qualitäten einer Sexdating Plattform aufgeklärt habe, gibt es Heute mal wieder Nachschub in Form eines ausführlichen Testberichtes. Dieses Mal habe ich versucht herauszufinden, ob die Plattform mydirtymobile.com wirklich so schmutzig ist, wie uns Ihr Name vermitteln soll. Meine gewonnenen Erkenntnisse könnt Ihr in den folgenden Zeilen nachlesen.

Ich werde schmutzig!

der interne bereich von my dirty mobileAls ich die Startseite der Plattform erstmalig besucht habe, begrüßte mich ein freundliches und modernes Design, welches zwar nicht gerade sehr aufwendig gestaltet wurde, sich dafür aber auf das Wesentliche konzentriert und alle nötigen Informationen für den geneigten Besucher bereithält. So bekommt man anhand einer Auswahl neu angemeldeter Mitglieder zum Beispiel sofort einen Eindruck davon, was einem im inneren der Plattform erwartet. Auch toll ist, dass man sich mittels seinen bei Facebook hinterlegten Daten anmelden kann, dazu ist nur ein Klick notwendig und schon ist man im internen Bereich von mydirtymobile.com angekommen. Doch auch das normale Anmeldeformular bringt mich nicht ins schwitzen, in Windeseile sollte dieses auch für unerfahrene Nutzer ausgefüllt sein. Im internen Bereich angekommen, muss man sich glücklicherweise nicht wie bei vielen anderen Plattformen mit einem Designbruch auseinandersetzen, sondern wird in ähnlich freundlicher und moderner Art und Weise begrüßt, wie dies auch schon auf der Startseite der Fall ist. Auch die Ladezeit kann sich sehen lassen, während man auf einigen anderen Communities teilweise auf die Toilette gehen kann bis sich eine neue Seite aufgebaut hat, ist man hier wirklich schnell unterwegs.

Alle Features auf einen Blick

mdm premiumpakete im überblickNachdem ich mich etwas im internen Bereich der Plattform umgeschaut habe, war es so langsam aber sicher an der Zeit, sich mal mit den zur Verfügung stehenden Funktionen der PLattform auseinanderzusetzen, schließlich juckte es mir schon in den Fingern, endlich einige heiße Kontakte zu knüpfen. Zu diesem Zweck machte ich mich erst mal daran mein Profil zu bearbeiten, denn noch habe ich in diesem keine Informationen zu meiner Person hinterlegt. Also erst mal ein aussagekräftiges Bild hochladen, einen ansprechenden Profiltext erstellen und die weiteren Auswahlmöglichkeiten in Bezug auf meinen Charakter sowie meiner Vorlieben usw. in Angriff nehmen. Auch eine Statusmeldung ähnlich wie bei Facebook kann man vornehmen, mehr gibt es hier erst mal nicht zu erledigen. Als mein Profil vom Support überprüft und freigeschaltet wurde, was übrigens sehr schnell ging, habe ich die Suche ausprobiert. Hier kann man auf eine Schnell- sowie auf eine erweiterte Suche zurückgreifen, letztere bietet einem wentlich mehr Suchoptionen, mittels welchen man seine Suche wirklich sinnvoll eingrenzen kann und auch wirklich passende Ergebnisse erhält, ich zumindest habe einige Profile gefunden, welche für mich in Bezug auf ein Sex Date in Frage kommen könnten. Kontaktieren kann man die anderen Mitglieder derzeit auf zwei Arten, einmal per interner Mailfunktion, für welche eine kostenpflichtige Premiummitgliedschaft nötig ist, und einmal per Telefonanruf. Um ein anderes Mitglied anzurufen ist es allerdings nötig, dass das jeweilige Mitglied auch seine Nummer hinterlegt hat, sollte klar sein oder? Da ich eine Kontaktaufnahme per Mail bevorzuge, steht zwischenzeitlich ein Ausflug zu den angebotenen Premiummitgliedschaften an.

Premium Status & Erfolgsaussichten

Da ich wie bereits beschrieben nun einige Mitglieder der Plattform kontaktieren möchte, bleibt mir nichts anderes übrig als mich mit den angebotenen Premiummitgliedschaften auseinanderzusetzen. Doch nicht nur keine Nachrichten kann man ohne Premium Status versenden, man kann auch seine erhaltenen Nachrichten nicht lesen, wemitglieder auf mdmswegen ein Premium Paket auf diesem Portal also zwingend notwendig ist, um überhaupt mit den anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten, von der Möglichkeit einige von Ihnen per Telefon zu kontaktieren mal abgesehen. Auf mydirtymobile.com gibt es nur ein Premium Paket, welches einem ermöglicht alle Features und Funktionen der Plattform uneingeschränkt zu nutzen. Sehr kundenfreundlich finde ich, dass man auch die Möglichkeit hat sich für eine 14 Tage Testmitgliedschaft zu entscheiden, welche bei Zahlung mittels Kreditkarte nur 1,99€ kostet, bei Zahlung per Lastschrift ist man mit 4,99€ aber immer noch sehr günstig dabei und kann vole 14 Tage lange alle Funktionen der Plattform ausgiebig testen, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen. Die normale Mitgliedschaft schlägt mit 29,90€ zu Buche, was innerhalb der Branche ein gängiger Preis ist, alternativ kann man sich auch noch dazu entscheiden, eine Mitgliedschaft mit einer Laufzeit von 7 Tagen mittels Handy Payment abzuschließen, welche einen 6,99€ pro Woche kostet. Ich habe mich für die Testmitgliedschaft entschieden, denn mehr als 14 Tage  muss ich mich in der Regel nicht auf einer Dating Plattform aufhalten um diese ausführlich zu testen. Die Bezahlung ging schnell über die Bühne und ich konnte mich nun endlich daran machen, sowohl meinen Posteingang unter die Lupe zu nehmen, als auch einige interessante Mitglieder der Plattform zu kontaktieren, was ich auch umgehend tat. Bereits am selben Tag erhielt ich einige Antworten, was mich sehr positiv überraschte, auch waren die anderen Mitglieder allesamt sehr aufgeschlossen, sodass bereits nach einigen Tagen das erste Sextreffen unter Dach und Fach war, so muss Sex Dating funktionieren! Bis zum Ablauf meiner Test-Mitgliedschaft habe ich noch einige weitere sehr interessante und vor allem frivole Kontakte geknüpft, in punkto Erfolgsaussichten gibt es auf mydirtymobile.com meiner Meinung nach also überhaupt nichts zu meckern!

Fazit

In der Tat ist mydirtymobile.com genauso schmutzig wie der Name der Plattform es seinen Mitgliedern vermitteln möchte. Man trifft auf eine wirklich aktive und vor allem sexuell aufgeschlossene und offene Community, sodass die ersten Sexdates in der Regel nicht allzu lange auf sich warten lassen sollten. Von mir gibt es eine klare Empfehlung für dieses Portal!

Sexkontakt.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.